Filterpressen
Made in Germany - Baden-Württemberg
Kontakt

Aktuelles

Im September 2020

Umsetzung neuester Sicherheitsvorgaben

Bei aller Sorgfalt können beim Versagen von Hydraulik-Schlauchleitungen erhebliche Gefährdungen auftreten. Um ein sogenanntes Peitschen zu vermeiden müssen an Neumaschinen nach DIN EN ISO 4413-2011-04 sogenannte Fangschutzeinrichtungen (siehe Bild) verbaut werden.

Auch muss in dem Zuge ein Schutz gegen Hydraulik-Flüssigkeitsstrahlen (siehe Bild) verbaut werden.

JKF bietet allen Kunden mit Bestandspressen und Hydraulikaggregaten gerne eine Nachrüstung an, um ihre Maschine auf dem neuesten Stand der Technik zu halten.